Sicherheits- und Warnhinweise

  • Vor der Verwendung Ihres Sonnensegels als Schattenspender bzw. als Schutz vor leichtem Regen sollten Sie dringend die Bedienungsanleitung genau durchlesen.
  • Montieren Sie das Sonnensegel wenn möglich an einem windgeschützten Platz. Nützen Sie den Windschatten und Schutz von Hausmauern, Hausecken, Bäumen, Hecken etc.
  • Kein Feuer oder eine offene Flamme in der Nähe des Sonnensegels brennen lassen. Verwenden Sie Ihren Grill nicht unter der schattenspendenden Konstruktion.
  • Kontrollieren Sie Ihr Sonnensegel regelmäßig auf Schäden und Verschleiß, dies erhöht das Sicherheitsniveau.
  • Bitte beachten Sie, dass ein Sonnensegel nicht für außergewöhnliche Umwelteinflüsse konstruiert wurde, z. B. bei Hagel, Schnee bzw. starkem Regen muss das Sonnensegel umgehend abgebaut bzw. entlastet werden.
  • Bei starkem Wind/Sturm muss das Sonnensegel abgenommen bzw. entlastet werden. Legen Sie keine Gegenstände auf das Segel.
  • Ein Sonnensegel ist nicht begehbar, es darf nicht als Trampolin oder Hängematte verwendet werden. Es dient einzig als Schutz vor der Sonne und evt. leichtem Regen und darf nicht für andere Zwecke eingesetzt werden.